Aktuelles

Aus den Aktivitäten des IFBG

24
Januar 2018

FAZ-Serie „Anders arbeiten“ – IFBG mit Einschätzung zum Präsentismus

 

Hier geht's direkt zum Artikel in der FAZ

Die alljährliche Grippewelle hat wieder zugeschlagen. Anfällig sind vor allem diejenigen Beschäftigten, die in modernen Büros arbeiten, wo Kommunikation und großräumige Vernetzung alltäglich sind. Den Rat, bei Krankheit lieber im Bett zu bleiben, um sich selbst aber auch die Kolleginnen und Kollegen zu schützen, befolgen allerdings nur die Wenigsten. 

Doch was ist der Grund, weshalb sich Beschäftigte trotz Krankheit zum Schreibtisch schleppen? Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet über Hintergründe und Erkenntnisse zum Thema Präsentismus. Dabei wurde auch Dr. Utz Niklas Walter vom Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) befragt, der diesbezüglich eine recht eindeutige Meinung vertritt. Hier gelangen Sie zum Artikel.

Haben Sie Interesse am Thema Präsentismus, dann kontaktieren Sie uns gerne jederzeit unter info@ifbg.eu oder über unser Kontaktformular.

Tags: Krankenstand