Aktuelles

  • Alle
  • Allgemein
  • Analysen
  • Bewegung und Ergonomie
  • BGM-Analysen
  • BGM-Evaluationen
  • Ernährung und Trinken
  • Führung
  • Gesundheitskommunikation
  • Maßnahmen
  • Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • Schlaf und Erholung
  • Stress und Digitale Balance
  • Studien
Alle
  • Alle
  • Allgemein
  • Analysen
  • Bewegung und Ergonomie
  • BGM-Analysen
  • BGM-Evaluationen
  • Ernährung und Trinken
  • Führung
  • Gesundheitskommunikation
  • Maßnahmen
  • Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • Schlaf und Erholung
  • Stress und Digitale Balance
  • Studien
Frau balanciert auf Mauer

Was der Begriff „Life-Domain-Balance“ bedeutet

Die Arbeitsort-, Arbeitsaufgaben- und Arbeitszeitgestaltung im Homeoffice ebenso wie die Arbeitskultur tangieren allesamt die Life-Domain-Balance.

Eine Person arbeitet an einem Laptop, welches zusammen mit einem Notizbuch und einer Kaffeetasse auf dem Tisch steht.

Schlaf FAQ: Was unsere Experten oft gefragt werden

Im Rahmen unserer letsleep-Schlafkampagne werden die IFBG-Experten immer wieder zu interessantem Wissen rund um die Themen Schlaf und Erholung gefragt.

Frau im Home-Office an Ihrem Küchentisch

Einstellung zu Home-Office im Veränderungsprozess

Laut Bundesregierung soll die Corona-Arbeitsschutz-Verordnung verlängert werden. Arbeitgeber müssen demnach weiterhin überall dort Home-Office anbieten, wo es möglich ist.

Eine Frau und ihr Kind sitzen zusammen vor dem Computer und lösen Aufgaben.

Home-Schooling-Tipps für Eltern – stressfrei auf der Zielgeraden

Nicht selten führt Home-Schooling zu Konflikten. Denn Eltern sind dann nicht mehr nur für die Erziehung ihrer Kinder zuständig, sondern müssen auch schulpädagogisch mitwirken. 

Viele Personen einer Firma sitzen zusammen an einem Tisch.

Handlungsempfehlungen für Führungskräfte in Bezug auf die Arbeit im Home-Office

Auf Grundlage eines Literatur-Reviews haben wir Ressourcen und Stressoren identifiziert und können Führungskräften Empfehlungen geben, wie sie ihre Beschäftigten im Homeoffice unterstützen können.

Eine Person hält eine ausgedruckte Präsentation in den Händen und schaut sich diese genauer an.

Psychische Gefährdungsbeurteilung bei mobiler Arbeit

Seit 2013 wurde das Arbeitsschutzgesetz um den Aspekt der psychischen Belastung am Arbeitsplatz erweitert. Geschäftsführende müssen die psychischen Gefährdungen am Arbeitsplatz berücksichtigen.

Newsletter Mai 2021 Titelbild

Blick in den Newsletter: