Aktuelles

Aus den Aktivitäten des IFBG

22
Mai 2015

Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Polizei Baden-Württemberg

Seit 2006 befasst sich Dr. Utz Niklas Walter in seiner Forschungsarbeit u. a. mit der Zielgruppe Polizei. Insbesondere die Frage der Implementierung eines ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) in polizeiliche Organisationsstrukturen steht dabei im Fokus. Am 20.05.2015 referierte der IFBG-Experte hierzu an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen gemeinsam mit Michael Tropf, dem BGM-Verantwortlichen des Polizeipräsidiums Karlsruhe. In ihrem Vortrag gingen die beiden auch auf die Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) und dem Polizeipräsidium Karlsruhe ein, die seit 2013 besteht. Zudem wurden zentrale Ergebnisse der im Dezember 2014 gemeinsam durchgeführten Gesundheitserhebung vorgestellt. Das PP Karlsruhe zählt mit seinen knapp 3.000 Beschäftigten zu den größten Polizeidienststellen Baden-Württembergs.

Weitere Infos zur Veranstaltung:

www.hfpol-bw.de/index.php/9-aktuelles/198-nur-gesunde-ernaehrung-und-sport-gesundheitsmanagement-in-der-polizei-bw-im-5-jahr

Tags: Vorträge