Aktuelles

Aus den Aktivitäten des IFBG

24
Januar 2019

Der IFBG-Schlafparcours bei Asklepios in Hamburg

Laut der TK-Schlafstudie „Schlaf gut, Deutschland“ aus dem Jahr 2017 leiden zahlreiche Deutsche unter Einschlaf- und Durchschlafstörungen. Dies betrifft insbesondere Erwerbstätige. Schichtarbeit stellt hierbei ein Arbeitsmodell dar, bei dem diese Problematik besonders stark ausgeprägt ist. Schlafstörungen können neben einer verringerten Konzentrationsfähigkeit auch zu einer Beeinträchtigung der Gesundheit und Lebensqualität führen. Grundsätzlich ist ein regelmäßiger und erholsamer Schlaf für alle wichtig und eine zentrale Voraussetzung für Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit.

Aus diesem Grund wurde das Handlungsfeld Schlaf und Erholung zum Jahresanfang 2019 auf die Agenda bei den Asklepios-Kliniken gesetzt. Der Klinikverband umfasst rund 160 Gesundheitseinrichtungen in Europa.

Schlaftipps an 7 interaktiven Stationen

Das Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) hat das Unternehmen mit dem Schlafparcours bei einem Aktionstag im Asklepios-Klinikum Hamburg-Harburg unterstützt. Darin konnten die Beschäftigen verschiedene interaktive Stationen durchlaufen und hatten die Möglichkeit, sich zu Themen wie Licht, Lärm und Medienkonsum oder zur optimalen Schlafumgebung zu informieren. Die IFBG-Experten Valentin Goetz und Jakob Rittmeyer gaben außerdem nützliche Tipps zur Verbesserung des eigenen Schlafverhaltens, darunter fallen unter anderem Maßnahmen wie der Gedankenstopp, das Ruhebild oder der Grübelstuhl. 

Kostenfreie Lizenzen für Online-Schlafcoaching

Da bei den Asklepios-Kliniken auch das Arbeitsmodell Schichtarbeit in großem Umfang existiert, war das IFBG mit seinem Schlafparcours für die Beschäftigten sowohl in der Früh- und Spätschicht von 12 bis 16 Uhr als auch in der Spät- und Nachtschicht von 18 bis 22 Uhr vor Ort – so konnte die gesamte Belegschaft erreicht werden. Außerdem gab es für die Beschäftigten noch die Möglichkeit, eine von 20 kostenfreien Kurslizenzen für einen Online-Schlafkurs unseres Kooperationspartners www.letsleep.de zu erhalten.

Wenn auch Sie Fragen zum Themenfeld Schlaf und Erholung haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Tags: Aufsuchende Gesundheitsförderung, Betriebliche Gesundheitsförderung, Büroschlaf, gesunder Schlaf, Schlaf-Parcours, Schlaf und Erholung, Personal