Aktuelles

Unsere Aktivitäten

07
September 2020

Great News des Monats September

Great News September

Viele schöne Dinge, die tagtäglich auf diesem Planeten passieren, werden in den Medien aus unserer Sicht kaum oder nicht ausreichend erwähnt. Daher haben wir die Rubrik „Great News“ ins Leben gerufen. Einmal im Monat erfreuen wir Sie mit positiven und erstaunlichen Neuigkeiten in Bezug auf die Themen Gesundheit, Betriebliche Gesundheitsförderung und Arbeitswelt. Hier das Beste aus dem Monat September:

1. Neue Erkenntnis aus der Psychologie: Die Deadline ist besser als ihr Ruf!

Wäre ein Leben ohne Zeitdruck nicht viel entspannter? Nein, sagen Psychologen. Denn mit einer Deadline arbeiten wir nicht nur schneller und besser – wir sind am Ende auch weniger erschöpft. Hier lesen Sie mehr.

2. Erfolg im Kampf gegen das Dengue-Fieber

Im Kampf gegen das Dengue-Virus ist Forschern im indonesischen Yogyakarta ein Durchbruch gelungen: Sie haben Mücken mit dem Bakterium Wolbachia infiziert und so die Zahl der Dengue-Neuinfektionen um 77 Prozent verringert. Hier gibt es mehr Informationen über diese Neuigkeit.

3. Klimaanlagen bekommen eine weitere Aufgabe: synthetische Stoffe herstellen

Klimaanlagen sind fürs Klima außerhalb des Hauses bisher nicht so gut. Außerdem sind sie gerade in Büros nicht sonderlich angenehm für die Atemwege und können zu Muskelverspannungen führen. Nichtsdestotrotz sind sie aus unserem Arbeitsalltag vor allem im Sommer nicht mehr wegzudenken. In Zukunft könnten sie sogar CO2 aus der Luft filtern und damit Öko-Kraftstoffe herstellen. Lesen Sie hier mehr dazu.

4. Lachen kann die Schmerztoleranz steigern

Humor steigert unsere Fähigkeit, mit Belastungen umzugehen: Das haben bereits etliche Studien bestätigt. Auch die aktuelle Situation lässt sich mit Lachen leichter ertragen. Warum Humor systemrelevant ist, lesen Sie hier.

5. Forscher fanden heraus: Acht Stunden Arbeit pro Woche reichen fürs Wohlbefinden

Eine neue Studie zeigt erstmals, wie viel entlohnte Arbeit nötig ist, um die psychosozialen Vorteile der Beschäftigung zu erhalten: Acht Stunden Erwerbsarbeit genügen, um eine gute seelische Balance herzustellen – und zwar nicht pro Tag, sondern pro Woche. Wissenschaftler der britischen Universitäten Cambridge und Salford fanden dies heraus. Rund 70.000 Briten im Alter von 16 bis 64 Jahren wurden neun Jahre lang regelmäßig zu ihren Arbeitszeiten, Angstgefühlen, Schlafstörungen und ähnlichen Indikatoren der psychischen Verfassung befragt. Hier lesen Sie die spannenden Ergebnisse aus der Studie zur seelischen Gesundheit in Verbindung zur Arbeit.

Tags: Alltag, Great News, Arbeitsplatz, Gesundheitszustand, Personal