Aktuelles

Aus den Aktivitäten des IFBG

25
März 2018

Healthy Bags als BGF-Maßnahme speziell für reisende Beschäftigte

Der Naturkosmetik-Hersteller LOGOCOS will seine Beschäftigten für einen gesunden Lebensstil und mehr Bewegung im Arbeitsalltag begeistern. Deshalb baut das Unternehmen mit Sitz in Salzhemmendorf bei Hannover seit Sommer 2016 in Zusammenarbeit mit dem Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) ein umfassendes Gesundheitsmanagement auf. Seitdem hat sich einiges getan. Es wurden bereits zahlreiche innovative Maßnahmen erfolgreich auf den Weg gebracht.

Dies erfolgte auf der Basis einer umfassenden Gesundheitsbefragung und Bedarfsanalyse im Jahr 2016. Damals wurden konkrete Handlungsfelder für die zukünftige Gesundheitsförderung festgelegt. So profitieren die Beschäftigten bei LOGOCOS nun schon seit mehreren Monaten von aufsuchenden Bewegungseinheiten direkt an den Arbeitsplätzen ("Gesundheitsexpress"). Auch individuelle Einzelcoachings direkt an den Arbeitsplätzen gab es bereits ("Gesundheitslotse"). Besonders beliebt waren auch die Seh- und Augentrainings an beiden Standorten.

Doch wie unterstützt man die Beschäftigten im Unternehmen, die im Außendienst tätig sind und viel Zeit im Auto oder in der Bahn verbringen? Um diese Zielgruppe ebenfalls mit BGF-Maßnahmen zu erreichen, hat das IFBG, gemeinsam mit der atlas BKK ahlmann, für die Beschäftigten im Außendienst sogenannte Healthy Bags entwickelt. Damit sind turnbeutelartige Tragetaschen gemeint, in denen sich u. a. Factsheets mit Ernährungs-, Schlaf- und Bewegungstipps befinden, die speziell für Beschäftigte auf Reisen konzipiert wurden. Darüber hinaus beinhalten die Healthy Bags auch praktische Gegenstände wie beispielsweise eine Schlafmaske, ein Mini-Trainingsband inklusive Übungsanleitungen, einen Anti-Stress-Ball und weitere nützliche "Helferchen". Auf den Healthy Bags ist zudem das Logo des BGM von LOGOCOS zu sehen. Das Design der Tragetaschen ist explizit so gestaltet, dass es zu einem Naturkosmetik-Hersteller passt.

Unterstützt wird dieses Projekt von der atlas BKK ahlmann, die als Betriebskrankenkasse Unternehmen bei der Betrieblichen Gesundheitsförderung fördert.

Möchten auch Sie mehr über die Healthy Bags oder weitere Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung erfahren, dann können Sie sich jederzeit per E-Mail oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen. Wir melden uns gerne bei Ihnen.    

Tags: Betriebliche Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Healthy Bag