Aktuelles

Aus den Aktivitäten des IFBG

26
April 2018

IFBG führt die Ausbildung von Gesundheitspartnern bei Merck fort

Unter dem Motto „Gesundheit. Für Dich. Für Alle.“ baut Merck das interne Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) in Deutschland kontinuierlich aus. Das führende Wissenschafts- und Technologieunternehmen in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials mit Hauptsitz in Darmstadt setzt dabei zahlreiche innovative Gesundheitsmaßnahmen für die Beschäftigten um.

Um das Handlungsfeld der Betrieblichen Gesundheitskommunikation noch stärker in den Blickpunkt zu rücken, hat Merck sich schon im Jahr 2017 vorgenommen, in den kommenden Jahren bis zu 100 Beschäftigte zu sogenannten Gesundheitspartnern auszubilden, die als Multiplikatoren und „Türöffner“ innerhalb der Belegschaft fungieren. Auf diese Weise sollen vor allem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die BGM-Angebote bei Merck begeistert werden, die sich bisher weniger gesundheitsbewusst zeigten.  

Im März 2018 fand das Schulungsprogramm zum Gesundheitspartner nun bereits zum dritten Mal statt. Valentin Goetz, Experte des IFBG auf diesem Gebiet, führte die Schulung gemeinsam mit Manfred Gertig, einem der Experten des BGM bei Merck, durch. Das gesamte Projekt wird darüber hinaus vom IFBG wissenschaftlich begleitet und evaluiert.

Wenn auch Sie Interesse an einer solchen Schulung haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@ifbg.eu oder verwenden Sie unser Kontaktformular. Wir melden uns gerne bei Ihnen.

Tags: Gesundheitspartner, Schulungen, Gesundheitskommunikation