Aktuelles

Aus den Aktivitäten des IFBG

27
Februar 2018

Pendeln und psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Hier geht's direkt zum Download des Baua-Berichts (PDF)

Räumliche Mobilität ist in modernen Gesellschaften ein prägendes Phänomen. Knapp jeder zweite Erwerbstätige hat heutzutage entsprechende Erfahrungen. Diese Mobilität ist mit verschiedenen Chancen und Risiken verbunden. Eine starke Zunahme mobiler Arbeitsformen sowie neue Mischformen von Mobilität und Immobilität sind mit Fragen zu den Wirkungen und der Gestaltung der Mobilität verknüpft. Wie verkraften Menschen häufige Ortswechsel? Und welche Konsequenzen hat dies für Unternehmen, Familien und Gesundheit?

Je nach Mobilitätsform zeigen sich andere Anforderungen und Belastungen mit unterschiedlichen Folgen für die Gesundheit. Der erhöhte verkehrsbedingte Stress beim täglichen Pendeln ist mit zahlreichen körperlichen und psychosomatischen Beschwerden verknüpft. 

Eine Zusammenfassung der gesundheitlichen Konsequenzen räumlicher Mobilität bildet der Baua-Bericht "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt – Mobilität"

Haben Sie Interesse am Thema psychische Gesundheit und Mobilität, dann kontaktieren Sie uns gerne jederzeit unter info@ifbg.eu oder über unser Kontaktformular.

Tags: Psychische Belastung