Aktuelles

Aus den Aktivitäten des IFBG

04
Dezember 2018

Schlafparcours und Schlafvortrag bei der Deutschen Bundesbank

Schlafen muss jeder – und das weiß jeder! Doch wie wichtig ausreichender und erholsamer Schlaf tatsächlich für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit ist, vernachlässigen immer noch viele. Und das, obwohl wir etwa ein Drittel unseres Lebens mit Schlafen verbringen. Die Investition in gesunden Schlaf lohnt sich – auch für Unternehmen. Es scheitert jedoch häufig an der Umsetzung. Denn die Wenigsten wissen, welche Maßnahmen bei Schlafproblemen wirklich helfen.

Angebote für Führungskräfte und Beschäftigte

Die Deutsche Bundesbank mit Sitz in Frankfurt hat das Handlungsfeld Schlaf und Erholung nun umfassend aufgegriffen. Hierbei griff das Unternehmen auf die Unterstützung des Instituts für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) zurück. Anfang November fand ein Gesundheitstag für Führungskräfte statt, bei dem der IFBG-Schlafparcours als eine von vielen Gesundheitsstationen präsent war. Anfang Dezember wurde der Schlafparcours zudem für die Beschäftigten der Deutschen Bundesbank angeboten. Dazu zählte auch ein Schlafvortrag von Dr. Fabian Krapf, Schlafexperte des IFBG.

Vom Grübelstuhl bis zum Kurztest am PC

Die Führungskräfte und Beschäftigten hatten im Rahmen des Schlafparcours die Möglichkeit, verschiedene interaktive Stationen zu durchlaufen und sich zu Themen wie Licht, Medienkonsum oder Schlafumgebung zu informieren. Die Experten des IFBG gaben darüber hinaus nützliche Tipps zum schnelleren Einschlafen. Hierunter fallen unter anderem Maßnahmen wie der Gedankenstopp, das Ruhebild oder der Grübelstuhl. Abgerundet wird der Schlafparcours durch einen wissenschaftlichen Kurztest am PC, der aufzeigt, ob ein auffälliges Schlafverhalten vorliegt oder nicht.

Wenn auch Sie Fragen zum Themenfeld Schlaf oder Interesse an unserem Schlafparcours haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren: info(at)ifbg.eu

Tags: Betriebliches Gesundheitsmanagement, BGM, Büroschlaf, gesunder Schlaf, Gesundheitstag, Schlaf und Erholung, Schlafparcours, Vorträge