Aktuelles

Aus den Aktivitäten des IFBG

10
Oktober 2015

Virtuelle Gesundheitshelfer – nur ein Trend oder tatsächlicher Mehrwert für das BGM?

Virtuelle Gesundheitshelfer – ist ein Einsatz im BGM sinnvoll?

Gesundheits-Apps, Gesundheits-Portale und tragbare Sensoren: Diese drei modernen Formen aus dem Bereich der E-Health bieten im Betrieblichen Gesundheitsmanagement eine Fülle an Chancen, um Beschäftigte für Gesundheit zu sensibilisieren. Im Artikel „Virtuelle Gesundheitshelfer“ in der Septemberausgabe 2015 des PERSONALMAGAZINS erläutern Prof. Dr. Filip Mess und Dr. Utz Niklas Walter die Chancen von mobilen Technologien. Insbesondere in einer sich stets verändernden Gesellschaft, die von zunehmender Mediasierung und Technologisierung geprägt ist, werden Gesundheits-Apps auch zu betriebsinternen Zwecken immer relevanter. Doch wie wirksam sind diese Apps tatsächlich? Werden die Beschäftigten tatsächlich für ihre individuelle Gesundheit sensibilisiert? Bisher fehlt es oftmals an valider Wirksamkeitsüberprüfung. Risiken können nicht vollends ausgeschlossen werden – es bedarf also stetiger Innovation und Überprüfung.

Den vollständigen PDF-Artikel können Sie hier herunterladen.

Hier geht es zum Verlag des PERSONALMAGAZINS.

Tags: