Aktuelles

Unsere Aktivitäten

04
Dezember 2020

Was ist Zoom-Fatigue?

Digitale Ermüdung

Zoom-Fatigue beschreibt die Müdigkeit, die sich nach zahlreichen virtuellen Meetings am Tag und in der Woche einstellt. Diese Videokonferenz-Erschöpfung tritt vor allem durch die vermehrte Home-Office-Zeit während der momentanen Situation auf.

Das Institut für Beschäftigung und Employability (IBE), ein wissenschaftliches Institut der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, hat sich mit diesem Phänomen beschäftigt und Anfang September 2020 eine Befragung durchgeführt. Der Zeitpunkt wurde bewusst gewählt, da angesichts der Corona-Krise für viele Beschäftigte seit nunmehr sechs Monaten virtuelle Arbeitswelten mit virtueller Kommunikation und Kooperation zum Alltag gehören.

Hier erfahren Sie mehr.

Unter anderem der Spiegel hat diesem Phänomen einen Artikel gewidmet und Tipps gegen Zoom-Fatigue zusammengetragen.

Tags: Alltag, Arbeitsplatz, Augentraining, Digitale Balance, Digitalisierung, gesundes Büro, Home-Office, Personal, Stress und Digitale Balance, Studien