Aktuelles

Unsere Aktivitäten

22
September 2020

Workshop zum Thema „Gesunde Ernährung“ bei Consist durchgeführt

Ökotrophologe Dr. Mark Hübers Workshop

In einem virtuellen Ernährungsseminar konnten interessierte Mitarbeitende der Consist Software Solutions GmbH aus Kiel auch in Zeiten von Corona gemeinsam kochen – jeweils bei sich zu Hause, alle mit denselben gesunden Zutaten. Angeleitet durch den Ernährungsexperten des Instituts für Betriebliche Gesundheitsberatung – Dr. Mark Hübers – wurde gezeigt, wie sich gesundes Essen in den Alltag integrieren lässt. Dieses Projekt fand in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse – vertreten durch Präventionsberater Björn Sörensen – statt und ging über einen Zeitraum von sechs Monaten.

Drei spannende Einheiten zur gesunden Ernährung am Arbeitsplatz

Das Ernährungsseminar fand in drei Teilen statt. In der ersten Einheit wurden die Erwartungen an diesen Workshop miteinander geteilt und wichtige Grundlagen zum Thema Ernährung vermittelt. Daraufhin konnten die Teilnehmenden ihre individuellen Fragen an Herrn Dr. Hübers stellen, so dass er die zweite Einheit nach den Themenbereichen, die die Teilnehmenden besonders interessant fanden, ausrichten konnte. In der abschließenden virtuell stattfindenden Einheit fand ein Einkaufscoaching statt, bei dem die Teilnehmenden über besondere Ernährungsfallen beim Einkaufen aufgeklärt wurden. Im Anschluss daran kochten die Teilnehmer gemeinsam – jedoch jeweils in ihrer eigenen Küche und verbunden durch das Internet – drei gesunde, schnelle Gerichte für den Alltag. Immer mit behandelt wurde – bedingt durch die aktuelle Situation – das Thema Ernährung im Home-Office.

„In der abschließenden Einheit des Ernährungsseminars wurden drei gesunde Gerichte zubereitet – und das nicht etwa vor Ort im Unternehmen, sondern jede teilnehmende Person stellte sich dieser Aufgabe virtuell aus dem Home-Office heraus. Dieses Format war für alle Beschäftigten gewinnbringend, da sie die Gerichte in ihrer gewohnten Umgebung zubereiten mussten. Eine Überführung in den Alltag ist damit direkt gegeben.“ (Björn Sörensen, Präventionsberater der TK)

Feedback war durchweg positiv

Nach anfänglicher Skepsis seitens der Teilnehmenden bezüglich der virtuellen Durchführbarkeit der letzten Einheit zeigte sich zügig, dass dieses Workshop-Format auch virtuell sehr gut funktionieren kann. Manche Stimmen meinten, virtuell funktioniere es sogar besser als zusammen in einem Raum. Vor allem bei dem Part, in dem es um das Kochen ging, kamen viele Teilnehmende zu dem Schluss, dass es produktiver sei, jeden Schritt alleine zu bearbeiten als in der Gruppe zu kochen.

Tags: Ernährung, Alltag, Betriebliche Gesundheitsförderung, Ernährungscoaching, Workshop