Die virtuelle 3D-Ergebniswelt des IFBG bei der TECE GmbH

Sonja Hage

Expert
Team Analysen
Team Maßnahmen
Zum Profil

Das IFBG bietet in Form seiner virtuellen 3D-Parcours Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit, ihre Beschäftigten für die Themen Schlaf, Stress und Ernährung interaktiv zu sensibilisieren. Auch die Ergebnisse einer Gesundheitsbefragung können in einer virtuellen 3D-Ergebniswelt interaktiv veranschaulicht werden.

Die TECE GmbH am Standort Emsdetten mit 465 Mitarbeitenden hat sich nun diese Art der betrieblichen Gesundheitsförderung zunutze gemacht. Über drei Wochen hinweg wurden die Ergebnisse einer mit dem IFBG durchgeführten gesundheitsbezogenen Beschäftigtenbefragung in Form einer virtuellen Ergebniswelt an alle Beschäftigten kommuniziert.

Das Unternehmen ist ein global tätiger Hersteller von Sanitätsprodukten und Installationssystemen, das seine Beschäftigten für ein gesundheitsförderndes Verhalten sensibilisieren möchte. Hierfür werden die durch das IFBG wissenschaftlich ausgewerteten Ergebnisse der vorab durchgeführten gesundheitsbezogenen Beschäftigtenbefragung im Rahmen des BGM-Beschäftigtenbarometers virtuell für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugänglich gemacht. Die 3D-Ergebniswelt des IFBG ermöglicht es, die Erkenntnisse aus der Gesundheitsbefragung interaktiv für die Beschäftigten darzustellen, um unter anderem ein Bewusstsein für mögliche Handlungsfelder zu schaffen.

Kira Deilen, Personalreferentin bei der TECE GmbH und Ansprechpartnerin für das IFBG, ist zufrieden mit dem Einsatz der 3D-Ergebniswelt im Unternehmen:

„Die 3D-Ergebniswelt war eine zielführende und leicht umsetzbare Möglichkeit, alle Mitarbeitenden über die Ergebnisse der Gesundheitsbefragung zu informieren. Hierbei waren die Ergebnisse ansprechend aufbereitet und verständlich dargestellt. Zum Verständnis trugen zusätzlich die Erklärvideos bei, wodurch die Beschäftigten auch komplexere Sachverhalte verstehen konnten. Neben den Erklärungen zu den einzelnen Skalen haben die Mitarbeitenden zudem Tipps und Tricks an die Hand bekommen, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen und zu einem gesundheitsbewussteren Verhalten beitragen können. Dadurch wurde die 3D-Ergebniswelt eine „runde Sache“ und wunderbare Ergänzung zur zuvor durchgeführten Gesundheitsbefragung.“ Kira Deilen, TECE GmbH

Neben den organisationsspezifischen Gesundheitsbefragungs-Ergebnissen finden sich auch Kurzvideos zu Themen wie „Pendeln“, „Digitaler Stress“ oder „Präsentismus“ wieder. Ebenso können die Beschäftigten das eigene Wissen im Bereich Gesundheit an verschiedenen Quizboxen im virtuellen Parcours testen. Im Download-Bereich können die Ergebnisse der Gesundheitsbefragung zusätzlich als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Sie möchten mehr über die virtuelle Ergebniswelt wissen? Schreiben Sie uns gerne an info@ifbg.eu. Hier finden Sie außerdem Informationen zu all unseren 3D-Parcours-Angeboten.