Aktuelles

  • Alle
  • Allgemein
  • Analysen
  • Bewegung und Ergonomie
  • BGM-Analysen
  • BGM-Evaluationen
  • Ernährung und Trinken
  • Führung
  • Gesundheitskommunikation
  • Maßnahmen
  • Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • Schlaf und Erholung
  • Stress und Digitale Balance
  • Studien
Alle
  • Alle
  • Allgemein
  • Analysen
  • Bewegung und Ergonomie
  • BGM-Analysen
  • BGM-Evaluationen
  • Ernährung und Trinken
  • Führung
  • Gesundheitskommunikation
  • Maßnahmen
  • Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • Schlaf und Erholung
  • Stress und Digitale Balance
  • Studien
Titelbild des Corona Dossier 2020.

Handlungsempfehlungen für Beschäftigte mit Tätigkeit im Home-Office

Auf Grundlage eines Literatur-Reviews haben wir Ressourcen und Stressoren identifiziert und können Beschäftigten Empfehlungen geben, wie sie im Homeoffice besser arbeiten können.

Ein Mann sitzt mit Kopfhörern an seinem Schreibtisch und arbeitet.

BBB-Befragung bei der WESSLING GmbH beendet

Dr. Sai-Lila Rees, Mitarbeiterin des IFBG, stellte Mitte Januar die im Rahmen der Befragung zu Tage getretenen Erkenntnisse bei einer detaillierten Ergebnispräsentation vor, die virtuell stattfand.

Zwei Männer und eine Frau sitzen in einem Raum und lesen gemeinsam eine Pressemeldung in der Zeitung.

Pressemeldung: Anerkennung, Unterstützung und Vertrauen am Arbeitsplatz

In regelmäßigen Abständen bringt das IFBG eine Pressemeldung zu aktuellen Themen heraus. Dieses Mal: Vertrauen, Anerkennung und Unterstützung am Arbeitsplatz.

Eine Frau sitzt im Home-Office am Schreibtisch

4 Stressoren- und Ressourcen-Bereiche im Home-Office

Im Home-Office treten einige Belastungen auf, die sich von einer Arbeit im Büro unterscheiden. Diese lassen sich u.a. vier übergeordneten Themenbereichen zuordnen:

Titelbild des BKK Gesundheitsreport 2020: Mobilität, Arbeit und Gesundheit

BKK Dachverband veröffentlicht Gesundheitsreport 2020 mit dem Schwerpunkt Mobilität

Die Coronavirus-Pandemie hat in vielen Bereichen massive Veränderungen bewirkt, so auch in der Arbeitswelt. Kontakte verringern zu müssen, hat viele dazu gezwungen, andere Formen der Zusammenarbeit zu nutzen.

Das IFBG stellt sich Studierenden an der Universität Konstanz vor

Ende Januar hat Dipl.-Psych. Julia Kröll das IFBG auf der Veranstaltung „Berufsperspektiven für Psychologinnen und Psychologen“ an der Universität Konstanz vorgestellt.

Newsletter Mai 2021 Titelbild

Blick in den Newsletter: