Schlaf-Parcours zu Gast in Bad Nauheim

Maike Sauermann

Project Manager
Team Maßnahmen

Beim Gesundheitszentrum Wetterau im Hochwaldkrankenhaus in Bad Nauheim bekam das IFBG im Rahmen eines Gesundheitstages die Möglichkeit, einen Vor-Ort-Parcours durchzuführen. Es war ein gutes Gefühl, wieder vor Ort zu sein und festzustellen, dass es auch in der aktuellen Pandemie-Situation möglich ist, beratend beim Kunden zu sein. Das Hygienekonzept war gut umsetzbar und ließ einen reibungslosen Ablauf zu. Im Schlaf-Parcours vor Ort waren vier Expertinnen und Experten des IFBG mit sechs Themenbannern und der Virtual-Reality-Station, in der Schlafstörer aufgespürt werden müssen, vertreten. Besonders die VR-Station kam bei den Teilnehmenden sehr gut an, da die meisten noch nie mit VR-Technik in Berührung gekommen sind und diese sehr real vermittelt, welche Bestandteile eines Schlafzimmers sich als Schlafstörer erweisen können.

„Das Hygienekonzept war gut umsetzbar und ließ einen reibungslosen Ablauf zu. “

Mehr Teilnehmende als erwartet

Verantwortliche des Gesundheitszentrums Wetterau sowie Teilnehmende zogen insgesamt ein sehr positives Resümee. Durch das ausgeklügelte Hygienekonzept gab es keinerlei Probleme in der Beratung der Teilnehmenden, so dass persönliche Gespräche mit den IFBG-Experten weiterhin möglich waren.

Wie eine solche Kooperationsveranstaltung mit dem IFBG aussehen kann, können Sie im Rahmen einer Folge der ZDF-Reihe „plan b“ zum Thema Schlaf näher betrachten. Die Folge wird am 7. November um 17:35 Uhr ausgestrahlt. Lesen Sie hier den Teaser-Text dazu. Hier finden Sie außerdem weiterführende Informationen zu unseren Angeboten rund um das Thema Schlaf.

Haben Sie weitere Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns. Lorem ipsum Blindtest

E-Mail schreiben
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook