Aktuelles

Unsere Aktivitäten

06
August 2020

Aktuelles vom IFBG: Der 3D-Schlaf-Parcours

3D-Angebote, 3D-Schlafparcours, Digitales BGM, Schlaf und Erholung

Wir vom IFBG sind beständig dabei, neue Produkte und Dienstleistungen im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) zu entwickeln. Wir möchten dadurch am Zahn der Zeit bleiben und Unternehmen bestmöglich in der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) beraten. In unserer neuen Rubrik „Aktuelles vom IFBG“ möchten wir nun alle Neuerscheinungen genauer vorstellen.  

Der 3D-Schlaf-Parcours – Was ist das?

Der virtuelle 3D-Schlaf-Parcours ermöglicht es uns, Ihre Beschäftigten spielerisch über das Thema Schlaf zu informieren – und das sehr flexibel sowie orts- und zeitunabhängig. So erreichen wir alle Beschäftigten – egal, ob sich diese am Arbeitsplatz, im Home-Office oder aber auf Geschäftsreise aufhalten.

Zugang zum 3D-Schlaf-Parcours

Der 3D-Schlaf-Parcours ist die virtuelle Ausführung unseres bereits bestehenden analogen Schlaf-Parcours, kombiniert mit E-Learning-Elementen und informativen Kurzvideos. Browserbasiert kann er daher sowohl vom Desktop-PC als auch vom Smartphone aus aufgerufen werden. Bucht Ihr Unternehmen den 3D-Schlaf-Parcours, erhalten Ihre Beschäftigten einen Weblink, über den sie den Parcours abrufen können – unkompliziert und orts- und zeitunabhängig. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten erhoben, wodurch ein hohes Maß an Datenschutz gewährt wird.

Inhalte des 3D-Schlaf-Parcours

Der virtuelle 3D-Parcours ist ähnlich aufgebaut wie die analoge Version. Anstatt den Parcours jedoch physisch zu durchlaufen, ist die Browserversion durch einen „Klick-Pfad“ steuerbar. Auf dem „Weg“ durch den Parcours gibt es eine Fülle an Inhalten, die die Beschäftigten informieren, aufklären und auch selbst ausprobieren lassen.

Tipp-Banner

Innerhalb des 360° Panoramas sind sechs verschiedene Tipp-Banner aufgestellt, über die die Beschäftigten über 36 unterschiedliche Tipps zu einem gesunden Schlaf erhalten. Die Themen der Schlaftipps beziehen sich u. a. auf Genussmittel- sowie Medienkonsum, Licht und Lärm u. v. m.

Expertenvideos

Verschiedene IFBG-Gesundheitsexperten erläutern in kurzen Videoclips darüber hinaus weitere Fakten zum Thema Schlaf und Erholung und geben u. a. Ratschläge, wie guter Schlaf gefördert werden kann.

Digitale Factsheets

Die Informationen der Tipp-Banner und der Expertenvideos werden durch digitale Factsheets vervollständigt. Zu jedem der zentralen Themen findet sich jeweils auf einem übersichtlichen Infosheet eine Fülle an Informationen. Auch Übungen zur eigenen Anwendung gibt es zum Herunterladen und Ausdrucken.

Virtuelle Quiz und Games

Neben den zahlreichen informativen Aspekten beinhaltet der virtuelle 3D-Parcours auch interaktive Elemente. So sind E-Learning-Elemente wie virtuelle Quiz und Mini-Games integriert. Die Idee ist, dass Beschäftigte die erhaltenen Tipps direkt im Anschluss anwenden können und somit der Lerneffekt gefördert wird.

Online-Kurztest

Auch das eigene Schlafverhalten kann im 3D-Parcours reflektiert werden. Über einen Online-Kurztest erhalten Beschäftigte eine personalisierte Auswertung mit Handlungsempfehlungen für die eigene Praxis. So können die Beschäftigten einzeln darüber aufgeklärt werden, worauf im persönlichen Schlafverhalten geachtet werden sollte.

Mini-Game mittels Virtual Reality

Innerhalb des virtuellen 3D-Parcours können die Beschäftigten mittels Virtual Reality ein virtuelles Schlafzimmer betreten. Dort treffen sie auf sogenannte „Schlafräuber“, also Geräte sowie Geräusch- und Lichtquellen, die das Ein- und Durchschlafen stören können. Die Aufgabe der Beschäftigten besteht darin, die Schlafräuber innerhalb von zwei Minuten zu entdecken und zu eliminieren. Sind alle Störquellen ausgeschalten oder zwei Minuten vergangen, wird das Mini-Game automatisch beendet und die Beschäftigten befinden sich wieder im 3D-Schlaf-Parcours.

Der IFBG-3D-Schlaf-Parcours begeistert durch Interaktion, interessante E-Learning-Elemente und eine hohe Informationsdichte. Durch die Digitalisierung des Schlaf-Parcours können erstmals alle Beschäftigten an unterschiedlichen Orten zur selben Zeit erreicht werden. Sie bestimmen selbst, ob der Parcours Ihren Beschäftigten für zwei Wochen, einen Monat oder ein ganzes Jahr zur Informationsvermittlung online zur Verfügung steht.

Sie würden gerne einmal in den virtuellen Schlaf-Parcours hineinschnuppern? Melden Sie sich bei uns! Unser Experte für den virtuellen 3D-Schlaf-Parcours Jakob Rittmeyer berät Sie gerne.

Tags: Arbeitsplatz, Betriebliche Gesundheitsförderung, Betriebliche Gesundheitskommunikation, Betriebliches Gesundheitsmanagement, BGF, BGM, Büroschlaf, digitale BGF, Digitalisierung, Factsheet, gesunder Schlaf, gesundes Büro, Gesundheitsangebote, Gesundheitskommunikation, Online-Formate, Personal, Schlaf und Erholung, Schlaf-Parcours, Virtual Reality, Vorträge