Aktuelles

20 Tipps für ein erholsames Jahresenden und einen entspannten Jahresanfang

Suchen Sie eine geeignete Vertretung – je langfristiger, desto besser. Sollten Sie über die Feiertage frei haben, dann sorgen Sie rechtzeitig für eine Vertretung, die Ihre Aufgaben übernehmen kann. Vielleicht sogar jemanden, der sie schon einmal übernommen hat und sich keine neuen Kompetenzen aneignen muss.

Gesundheitsbefragung Jacobs University

Die 385 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jacobs University in Bremen hatten im Sommer 2022 die Möglichkeit an einer Beschäftigtenbefragung teilzunehmen. Erkenntnisse aus dieser ermöglichen es der Hochschule, gesundheitsfördernde und passgenaue Maßnahmen für ihre Beschäftigten anzubieten.

Eine blonde Frau mit einem grünen T-Shirt und einer weißen Hose liegt auf einem Bett und arbeitet am Laptop. Neben ihr liegen ein Notizbuch, ein Smartphone und ein Tablet.

Feedback-Steckbrief des Monats November

Vielen Dank an Raphael Seywald für die tolle Umsetzung dieses Projekts und die durchweg sympathische Zusammenarbeit.

Eine Frau mit geschlossenen Augen ist der Kamera zugewand, Im Hintergrund scheint ihr die Sonne auf den Rücken

Wintermüdigkeit – warum uns die dunkle Jahreszeit so schläfrig macht

Warum uns die dunkle Jahreszeit zu schaffen macht und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Ist Nudging Manipulation?

Ein Nudge dient dazu, Entscheidungen in physischen, psychischen und sozialen Kontexten zu verändern oder zu beeinflussen. Geprägt wurden dieser Begriff und das dahinterstehende Konzept von Richard Thaler und Cass Sunstein. Die Autoren betonen hierbei, dass es sich nicht um Verhaltensvorschriften oder Einschränkungen der persönlichen Freiheit handelt.

Person hält Stift und wertet Analysedokumente der psychischen Gefährdungsbeurteilung aus

Beschäftigtenbefragung bei Arval Deutschland

Im Mai 2022 fand bei der Arval Deutschland GmbH eine Beschäftigtenbefragung statt. Der Auto-Leasing-Spezialist aus dem bayerischen Oberhaching arbeitete mit dem IFBG als Partner zusammen, so dass die Befragung von wissenschaftlicher Seite begleitet werden konnte.

Mann liegt mit dem Kopf auf dem Esstisch und wirkt gestresst

10 Tipps für Ihre mentale Gesundheit

In einer sich wandelnden Welt geprägt von Arbeits- und Freizeitstress, hat das eigene Wohlbefinden oft nicht die oberste Priorität. Zahlreiche Belastungsfaktoren aus dem beruflichen und privaten Kontext können zu einer Verschlechterung des mentalen Zustandes und zu Einschränkungen in der gewohnten Lebensweise führen.

Eine Frau sitzt am Schreibtisch und überreicht einer Person, die nicht im Bild ist, einen Stapel Dokumente.

Feedback-Steckbrief des Monats Oktober

Vielen Dank an Jessica Hänssler für die tolle Umsetzung dieses Projekts und die durchweg sympathische Zusammenarbeit.

Wie Schlafmangel unser Sozialverhalten steuert

Einen großen Teil unserer Lebenszeit verbringen wir schlafend. Doch oftmals priorisieren wir andere Dinge gegenüber unserem Schlaf. Häufige Folgen sind Schlafdefizite. Dass dies nicht nur mit negativen Konsequenzen für den eigenen Körper einhergeht, zeigt nun eine Studie der University of California. Untersucht wurden dabei die Auswirkungen von Schlafmangel auf unser Sozialverhalten.

Über uns

Das IFBG – Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung verknüpft als Ausgründung der Universitäten Konstanz und Karlsruhe (KIT) die Vorteile einer wissenschaftlichen und gleichzeitig pragmatischen Herangehensweise im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM).

Vor rund 14 Jahren fing alles an. Damals – im Jahr 2007 – startete unser Teammitglied, Dr. Utz Niklas Walter, sein erstes BGM-Projekt bei einer staatlichen Behörde in Baden-Württemberg. Da die Nachfrage nach wissenschaftlich-fundierter Beratung in den Folgejahren anstieg, gründete er gemeinsam mit einem Arbeitskollegen im Jahr 2013 das Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) mit Sitz in Konstanz.

Inzwischen ist unser Team auf über 20 Personen angewachsen. Und wir freuen uns jeden Tag aufs Neue, Unternehmen und Einrichtungen des Öffentlichen Dienstes mithilfe unserer Analysen und Maßnahmen zu unterstützen.

Im nachfolgenden Video möchten wir Ihnen unseren Bereich Analysen und das Team drum herum näher vorstellen.

Vor Ort Parcours zum Thema Schlaf inklusive Mini Game mit VR Brille, Eine Maßnahme im Betrieblichen Gesundheitsmanagement des Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung

Blick in den Newsletter:

LEXIKON

Begriffserklärungen zu verschiedenen Themen des BGM.

Hier geht es zum Lexikon.

Angebote

Eine Frau mit dunklen Haaren, Brille, einer weißen Bluse und einer schwarzen Hose sitzt in ihrem Home-Office am Laptop auf dem Boden im Wohnzimmer. Das Laptop steht auf ihren Beinen. Neben ihr liegt ihr Smartphone und dort steht ein weißer Becher mit Kaffee.

Psychische Gefährdungsbeurteilung

Ob Befragung, Interview oder Workshop – mit Ihnen gemeinsam finden wir den richtigen Weg, der gesetzlichen Pflicht nachzukommen. Beim Gesamtprozess lassen wir Sie nicht alleine. 

Ein junger Mann mit braunen Haaren und einem schwarzen Pullover sitzt in einem Großraumbüro am Schreibtisch und arbeitet.

BGM-Analysen

Sie möchten eine BGM-Analyse und GB-Psych durchführen? Seit Mitte 2018 haben schon über 50 Unternehmen am BGM-Beschäftigtenbarometer, unserem Gemeinschaftsprojekt mit der TK, teilgenommen.

Eine Frau sitzt an einem Tisch und schreibt auf ein Blatt auf einem Klemmbrett

BGM-Evaluationen

Wir verwenden bei unseren Befragungen die wichtigsten Skalen. Unsere Vergleichsdatenbank beinhaltet über 16.000 Daten von Beschäftigten. Ein Schmankerl sind der persönliche Gesundheitsbericht und ein unternehmenseigenes Dashboard.

Dr. Utz Niklas Walter des IFBG und Jens Baas der Techniker Krankenkasse auf der Pressekonferenz der Studie whatsnext2020.

Studien

Von der whatsnext-Studie über eine Studie zur Mobilität in der Arbeitswelt bis hin zum iga-Report – gerne konzipieren und realisieren wir mit Ihnen gemeinsam Studienprojekte im Bereich der betrieblichen Gesundheitsforschung.

Vor Ort Parcours zum Thema Schlaf inklusive Mini Game mit VR Brille, Eine Maßnahme im Betrieblichen Gesundheitsmanagement des Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung

Schlaf und Erholung

Wir sind stolz, zu den Vorreitern im Bereich der betrieblichen Schlafberatung zu zählen. Von Vor-Ort-Schlafvortrag über Schlaf-Parcours, den es auch in digitaler Form gibt, bis hin zum Schlafcoaching. Unsere Online-Schlafkampagne ergänzt unsere Maßnahmen.

Vor Ort Parcours zum Thema Stress und Digitale Balance , Eine Maßnahme im Betrieblichen Gesundheitsmanagement des Institut für Betriebliche Gesundheitsberatun

Stress und Digitale Balance

Im Zuge der Digitalisierung steigt der digitale Stress innerhalb einer Belegschaft. Wir haben hierfür verschiedene Lösungen entwickelt – vom Stress-Parcours vor Ort oder digital über Teamworkshops bis hin zum Home-Office-Führerschein.

Screenshot virtueller 3D Ernährungsparcours (Virtual Tours), eine Online Maßnahme in der Betrieblichen Gesundheitsförderung vom Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung

Ernährung und Trinken

Stresshungerer oder Stressesser? Die richtige Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme im Arbeitsalltag ist eine Herausforderung für Beschäftigte. Wir beraten hierzu in Vorträgen, Webinaren und in unserem analogem sowie virtuellem Ernährungs- und Trink-Parcours.

Bewegung, Dehnung, Sport als Teil der Betrieblichen Gesundheitsförderung

Bewegung und Ergonomie

Aufsuchende Gesundheitsmaßnahmen in direkter Arbeitsplatznähe boomen. Insbesondere zu den Themen Bewegung und Ergonomie haben wir mit unseren Partnern innovative Maßnahmen entwickelt. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Dr. Utz Niklas Walter vom Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung hält einen Workshop über Führung

Führung und Gesundheitskommunikation

Die #whatsnext-Studie hat gezeigt, wie zentral das Thema Führung für das BGM ist. Aber auch die Gesundheitskommunikation zählt aus Sicht der Befragten zu den Zukunftsthemen. Wir unterstützen Sie gerne.