Aktuelles

Aus den Aktivitäten des IFBG

18
Juli 2018

Schlaf und Erholung bei der Sparda-Bank München

Unter dem Jahresmotto "Fit & ausgeschlafen in die digitale Zukunft" verankert die Sparda-Bank München das Thema Schlaf und Erholung bei ihren Beschäftigten. Die Auftaktveranstaltung am 04. Juli 2018 stellte ein Impulsvortrag von Dr. Fabian Krapf und Dr. Kim-Kristin Gerbing vom Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) dar. Zudem findet für die internen "Gesundheitsbotschafter" Ende Juli ein weiterer Vortrag statt, wobei auch das Online-Schlafportal letsleep vorgestellt werden soll. Über das Jahr verteilt werden den Beschäftigten unternehmensintern über das SpardaNet verschiedene Blogs zum Thema Schlaf zur Verfügung gestellt. Im Frühjahr 2019 soll dann als Abschluss des Jahresmottos ein Gesundheitstag im Unternehmen stattfinden. 

Vorgelagert führte die Sparda-Bank München, in Zusammenarbeit mit dem IFBG, bereits zwei BGM-Bedarfsanalysen und psychische Gefährdungsbeurteilungen in Form von Befragungen durch. Die erste Gesundheitsbefragung lief im Jahr 2015. Erst Anfang Juli 2018 stellte Prof. Dr. Filip Mess vom IFBG die Ergebnisse der zweiten Erhebung vor. Anhand dieser Ergebnisse wurden auch konkrete Handlungsempfehlungen für die nächsten Monate und Jahre identifiziert. 

Haben auch Sie Interesse an der Durchführung einer psychischen Gefährdungsbeurteilung oder an Maßnahmen zum Thema Schlaf? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Tags: Vorträge, Psychische Gefährdungsbeurteilung, gesunder Schlaf, Schlaf und Erholung, Gesundheitsanalysen