Aktuelles

Unsere Aktivitäten

20
Dezember 2018

Ernährungsexperte des IFBG im Handelsblatt zum Thema Stresshungerer

Im stressigen Arbeitsalltag ist es oftmals schwierig, an das Essen zu denken. Mal ist keine Zeit dazu, mal fehlt das Bewusstsein für das eigene...

Lesen Sie mehr

18
September 2018

Von Gesundheits-Flashmob bis Fitness-Tracker – So geht innovative Bewegungsförderung für junge Beschäftigte

"Im neuen Jahr wird alles anders!" Hand aufs Herz: Wer hat sich das zum Jahreswechsel nicht auch schon einmal vorgenommen – gesünder leben und sich...

Lesen Sie mehr

05
April 2018

Fitter, produktiver und leistungsfähiger durch digitale Selbstkontrolle?!

Hier geht's direkt zur PDF-Datei von health@work

"Im neuen Jahr wird alles anders", das sagen sich viele Menschen – besonders zum Jahreswechsel. Sie...

Lesen Sie mehr

26
Oktober 2016

Risiken und Chancen für die Arbeitswelt: Digitale Gesundheitsförderung

Es ist das Thema, das in der öffentlichen Diskussion rund um die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) derzeit wohl am stärksten polarisiert: die...

Lesen Sie mehr

17
September 2016

„Wearables noch mit Vorsicht zu genießen“ – Beitrag in der PERSONALWIRTSCHAFT

Tragbare, digitale Gesundheitshelfer, sogenannte Wearables, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit – und das nicht nur bei Privatpersonen, sondern...

Lesen Sie mehr

26
April 2016

Gesundheits-Apps und Co. – hilfreich oder gefährlich?

Fitnesstracker und Gesundheits-Apps liegen im Trend, die Chancen für eine Gesundheitsoptimierung scheinen groß. Vor allem Krankenkassen weisen auf...

Lesen Sie mehr

25
April 2016

„Die Bedeutung digitaler Lösungen für die betriebliche Gesundheitsförderung nimmt zu“

Im Rahmen eines Interviews für die HEALTH@WORK in der aktuellen Märzausgabe hat sich Prof. Dr. Filip Mess zu so genannten Wearables und deren Vor-...

Lesen Sie mehr

20
Dezember 2015

Technologieorientierte Entwicklungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement – Chance oder Risiko?

Sind moderne Technologien aus dem Bereich E-Health sinnvoll für die individuelle und betriebliche Gesundheitsförderung und wenn ja, lassen sie sich...

Lesen Sie mehr