IFBG-Talk am 22.02. – Unsere Vor-Ort-Parcours als besonderes Gesundheitserlebnis

Jakob Rittmeyer

Lead
Team Marketing & Sales
Zum Profil

Eine Herzstück-Maßnahme des IFBG ist und bleibt auch in Zeiten der Corona-Pandemie die Vor-Ort-Parcours. Der Mini-Gesundheitstag, den das IFBG bei den Unternehmen organisiert, gestaltet und durchführt, gehört zu den Lieblingen unserer Teammitglieder. Der direkte Zugang zu den Mitarbeitenden der Unternehmen hat immer wieder Freude bereitet und schafft gleichzeitig die Möglichkeit, gesundheitsspezifische Themen direkt an den Mann und die Frau zu bringen.

Innerhalb unserer Vor-Ort-Parcours-Aktionen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, interaktive Stationen zu besuchen und sich von unseren Expertinnen und Experten zu verschiedenen Gesundheitsthemen beraten zu lassen. Es stehen neben digitalen Lernelementen auch praktische Anwendungen zum Ausprobieren zur Verfügung. Zudem eröffnen wir mittels VR-Brillen die Möglichkeit, hieraus eine hybride Veranstaltung zu machen, die standortübergreifend Gehör findet.

Der Vor-Ort-Parcours steht in den Bereichen Schlaf & Erholung, Stress & Digitale Balance sowie Ernährung & Trinken zur Verfügung. Die Stationen können von den Beschäftigten im eigenen Tempo durchlaufen und gerne auch mehrmals wiederholt werden.

IFBG-Talk zu Vor-Ort-Parcours mit Q&A findet live statt

Doch viele fragen sich trotzdem, was genau hinter den Vor-Ort-Parcours des IFBG steckt und was genau die Beschäftigten des Unternehmens erwartet. Wie lässt sich die BGF-Maßnahme in Ihrer Organisation umsetzen und wie werden die Stationen konkret aussehen? Diese Fragen und viele mehr werden nun beantwortet. Bei unserem Stream mit Q&A am 22.02.2022 um 9:30 Uhr werden wir Ihnen unseren Vor-Ort-Parcours live präsentieren. Unser Experte Jakob Rittmeyer stellt Ihnen verschiedene Stationen unserer Vor-Ort-Parcours zu den Themen Schlaf & Erholung, Stress & Digitale Balance sowie Ernährung & Trinken vor. Erfahren Sie zudem, welche Best-Practice-Erfahrungen wir mit unseren Gesundheits-Parcours innerhalb der vergangenen neun Jahre sammeln durften und warum dieses Format im Ranking der Beschäftigten an erster Stelle steht.

Um unser Live-Event nicht zu verpassen, melden Sie sich am besten hier an.